Dschungellodge für längere Aufenthalte und Exkursionen in den Regenwald

Urwaldlodge „Cheiro Do Mato“ in Betrieb genommen

Dschungellodge Cheiro do Mato
Dschungellodge Cheiro do Mato

Der Urwaldstützpunkt Cheiro Do Mato (Duft des Waldes)

liegt am Ufer des Rio Apuaú direkt gegenüber dem Nationalpark Anavilhanas und ist ein stilles Naturparadies, das seinesgleichen sucht. Von dem großen Rundbau, im indianischen Stil mit Palmblättern gedeckt, genießt der Besucher einen traumhaften Ausblick auf den Rio Apuaú und den Regenwald, dort wo an manchen Tagen direkt gegenüber die Sonne in spektakulären Farben untergeht. Hinter der kleinen Anlage, einem ehemaligen Siedlerhaus, beginnt der Primärregenwald. Wir nennen ihn den “Wald der Riesenbäume”, denn hier wachsen ungewöhnlich viele hohe Bäume.

cdm_4_neug
Flussblick vom Balkon

Die Anlage ist von Novo Airão aus in ca. 1 Stunde mit dem Boot zu erreichen und verfügt über eine eigene Wasserversorgung mit Mineralwasser aus Tiefbrunnen, eigene Stromversorgung, Küche mit Kühlschrank, Freezer und Eismaschine, TV mit Satellitenschüssel, problemlose Handyverbindung über unser spezielles Telefon mit Antenne.

cdm_5_neug
Indianischer Rundbau

Für Übernachtungen in der Hängematte dient unser großer Rundbau. In dem Haus neben dem Rundbau befinden sich drei Zimmer, alle mit Balkon und Flussblick. Davon ist eines ein Apartement mit großem Doppelbett, seperatem WC/Dusche und kleinem Vorraum und separatem Balkon. Mit Klimaanlage und/oder Ventilator. Das zweite Zimmer hat ein Doppelbett mit darüberliegendem Einzelbett, Klimaanlage und/oder Ventilator sowie einen gemeinsamen Balkon mit dem dritten Zimmer. Dieses hat ein großes Doppelbett mit Ventilator.

cdm_8_neugVon hier aus können zahlreiche Ausflüge in die naheliegenden Anavilhanas (Archipel mit unzähligen Kanälen Inseln und Lagunen), in den Regenwald und schöne Seitenkanäle unternommen werden. Ebenfalls möglich sind längere Bootsausflüge zu verschiedenen Seitenflüssen mit Stromschnellen und Wasserfällen. Am Morgen können Frühaufsteher zahllose Vögel und Nagetiere beobachten, bei niedrigem Wasserstand können nächtliche Ausfahrten zu Tierbeobachtungen unternommen werden. Sie können sehen Krokodile, Vögel, Frösche, Schlangen und anderes.

Der große Rundbau im indianischen Stil mit Palmblättern gedeckt. er bietet Platz für Gruppen mit bis zu ca. 25 Gästen in Hängematten und 6 Gäste in Zimmern mit Betten. Ideal auch geeignet für Langzeitaufenthalte mit günstigen Preisen für Selbstversorger.

Sie können jetzt Ihren Aufenthalt dort buchen. Auf unserer Webseite werden Sie unter Cheiro Do Mato mehr Informationen, Fotos und Angebote finden.

Wald der Riesenbäume

Riesenbaum Regenwald
Urwaldriese im „Wald der Riesenbäume“

Von hier aus geht es auch in den „Wald der Riesenbäume“. Hier stehen die größten Bäume der ganzen Region. Unter anderem auch ein riesiger Baum, der demnächst eine besondere Attraktion zu bieten hat: Übernachtung in den Baumkronen. Dort wird neben dem Baum ein mittels Treppen ein Aufgang gebaut, um dann über eine Brücke in ca. 35 Metern Höhe zur Baumkrone zu gelangen. Weitere Informationen zum Projekt weiter unter auf dieser Seite.

Ein Gedanke zu “Dschungellodge für längere Aufenthalte und Exkursionen in den Regenwald

  1. die lodge ist ja toll geworden! ich bin unendlich dankbar, dass ich die Gelegenheit hatte, dort noch so simpel und allein sein zu dürfen, es war das Schönste, dass ich erlebt habe (außer meinem Sohn natürlich 🙂

    alles liebe, Dominique

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.